Willkommen bei der Europa-Liste

Die Europa-Liste für Frankfurt (ELF) ist eine unabhängige und überparteiliche Wählergruppe. Hier engagieren sich kritische Bürger*innen mit und ohne deutschen Pass, die sich ein bildungs- und kulturstarkes Frankfurt, eine soziale, gerechte und bürgerfreundliche Stadt wünschen. Mit Luigi Brillante ist die Europa-Liste für Frankfurt (ELF) seit 2001 im Frankfurter Stadtparlament vertreten.

Am 14. März 2021 wählt Frankfurt ein neues Stadtparlament. Auch die Europa-Liste wird wieder antreten. Mit dem erfahrenen Luigi Brillante an der Spitze. Der Politologe, der als Geschäftsführer einer Beratungsstelle für Sozial- und Arbeitsrecht tätig ist, setzt sich seit 20 Jahren vor allem für die Themen Integration und Bildung ein. Brillante ist stolz, dass auf den Plätzen 2 bis 6 engagierte Frauen für die Europaliste kandidieren:

Auf Platz zwei folgt Belainesh Yohannes. Die gebürtige Eritreerin lebt seit 40 Jahren in Deutschland. Sie will sich für behindertengerechten ÖPNV und für die interkulturelle Seniorenarbeit in Frankfurt einsetzen.

Georgia Kouratos, die in Frankfurt-Riederwald geboren ist und dort heute noch lebt, kandidiert auf Platz 3. Ihre Themen sind bezahlbarer Wohnraum und bessere Nahversorgung in den Stadtteilen.

Auf dem folgenden Platz kandidiert Carmela Castagna-Veneziano. Sie verweist auf die Mängel in der Digitalisierung der Schulen, die dringend behoben werden müssen, damit auch in Pandemiezeiten kein Kind abgehängt wird.

Das sieht auch die Lehrerin Heike Striefler so, die auf Platz 5 nominiert ist. Sie bemängelt außerdem große Lücken in der fußnahen Infrastruktur der Stadtteile.

Auf Platz 6 kandidiert die gebürtige Iranerin Sofia Mehrabian, die seit 1989 in Deutschland lebt und sich für das multikulturelle Miteinander einsetzt.

„Mit unserer Liste wollen wir dazu beitragen, dass sich die Vielfalt und Internationalität unserer Heimatstadt Frankfurt auch in der Kommunalpolitik abbildet“, sagt Luigi Brillante für das ganze Kandidaten-Team.

———————————————————————————-

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für die Politik der Europa-Liste in den vergangenen Jahren interessieren. Alle unsere Anträge und Anfragen an die Stadtverordnetenversammlung finden Sie hier: „Parlamentarische Arbeit“.